Forum - Zoonosen

Forum Pferdegesundheit für Therapeuten mit Dr. Christina Fritz & Gastdozentin Elke Malenke – Zoonosen – wenn Tiere krank machen

Zum Kalender hinzufügen

Datum und Uhrzeit:

4 Dezember, 2023 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Online

Dieses Event teilen

Beschreibung

Thema im Dezember: Zoonosen – wenn Tiere krank machen

Zoonosen sind Infektionskrankheiten, die sowohl zwischen Tieren und Menschen als auch zwischen verschiedenen Tierarten übertragbar sind. Die Mehrzahl der Krankheitserreger ist tatsächlich spezifisch an eine bestimmte Tierart als Wirt angepasst. So wird ein Katzenbandwurm in der Regel auch nur Katzen infizieren, aber weder den Menschen noch das Pferd. Bei Zoonosen hingegen können Erreger den Sprung von einer Tierart zur anderen oder vom Tier zum Menschen machen, mit oftmals schlimmen Folgen für deren Gesundheit.

So können beispielsweise fröhlich im Mist der Box scharrende Hühner, die Kühe, die im Frühjahr vom zuckerreichen Aufwuchs befreien, die Schafe, welche nach den Pferden die Weiden “sauber fressen”  oder der nette Esel, den man doch so schön in die Pferdegruppe integriert hat, für Pferde ein potentielles Infektionsrisiko darstellen. Aber darf ich dann noch mit meiner Erkältung in den Stall? Oder kann ich mein Pferd dadurch mit Influenza anstecken? Und wie ist das, wenn mein Pferd Druse hat? Kann ich mich da selbst mit infizieren?

Viele Pferdehalter und Therapeuten haben das Thema der Zoonosen nicht immer im Blick, da es relativ selten vorkommt und man immer erstmal die naheliegende Lösung sucht. Es ist jedoch wichtig, sich dieser Möglichkeit bewusst zu sein und entsprechende Maßnahmen zur Prävention zu ergreifen, beispielsweise den Esel auf Lungenwürmer untersuchen zu lassen, bevor man ihn in die Herde stellt und er dort alle Pferde ansteckt. Auch wenn ein Pferd an einem Infekt erkrankt sind, sollte man durchaus mal links und rechts schauen, welche Erreger vielleicht von einer anderen Tierart zum Pferd gehüpft sein könnten und für die sichtbaren Symptome verantwortlich sind. So kann man schneller mögliche Ursachen eingrenzen und die richtigen Maßnahmen ergreifen, um dem Pferd zu helfen.

Elke Malenke erläutert in unserem Forum Pferdegesundheit, welche Erreger das Risiko in sich tragen, eine Zoonose auszulösen und worauf man als Therapeut achten sollte, um die Gesundheit der Tiere zu schützen.

Unsere Gastdozentin:

Elke Malenke ist seit 2011 Dualaktivierungstrainerin und 2012 kam noch die Akupunktmassage an Pferd und Hund dazu. Um das therapeutische Angebot abzurunden, hat sie 2019 den Ernährungsberater Pferd bei Dr. Christina Fritz absolviert. Richtiges Training und bedarfsgerechte Fütterung gehören untrennbar zusammen und oft ist das eine nicht ohne das andere möglich. In ihrer Praxis betreut sie Pferde, vom Rentner bis zum Sportpferd, aus allen Sparten der Reiterei mit verschiedensten Problematiken und unterstützt bei der anschließenden Gesunderhaltung der Pferde. Sie selbst bildet sich jedes Jahr bei namhaften Trainern und Therapeuten weiter.

—————————————————————————————————

Jeder Therapeut hat in seiner Ausbildung mehr oder weniger Rüstzeug für die tägliche Praxisarbeit am Pferd mitbekommen. Aber die Welt entwickelt sich weiter: neue Krankheitsbilder tauchen auf, neue Therapieverfahren werden angepriesen, Patientenpferde zeigen Symptome, die man noch nie vorher gesehen hat oder neue wissenschaftliche Erkenntnisse verändern unseren Blick auf Krankheitsprozesse oder Therapiemethoden. In der täglichen Arbeit am Pferd bleibt oft kaum Zeit, sich hier in die verschiedenen Themen einzulesen und Fakten vom „gefühltem Wissen“ des Internets abzugrenzen. Und spätestens wenn man Pferd, Hund, Kind und Mann auch noch organisieren muss, werden Wochenend-Fortbildungen zum reinsten Luxus. Man läuft Gefahr, den Anschluss zu verlieren.

Wir wollen dir deine Fortbildung zu dir nach Hause bringen. Unser Forum Pferdegesundheit richtet sich an Pferde-Therapeuten aller Arbeitsrichtungen, die ihr Wissen erweitern und vertiefen und sich regelmäßig mit anderen Therapeuten austauschen wollen. Wir starten jeden Termin mit einer offenen Fragerunde, wo jeder Teilnehmer Fragen zu Pferdegesundheitsthemen stellen kann, die ihn beschäftigen. Das kann eine Frage von einem Besitzer sein, die man nicht so ohne weiteres beantworten konnte oder etwas, das man im Internet gelesen hat oder worauf man schon lange herumdenkt, ohne zu einem Ergebnis gekommen zu sein. In diesem Forum sollst du Antworten und neue Denkanstöße finden, ob von uns wissenschaftlich aufbereitet oder auch aus dem reichen Erfahrungsschatz der anderen Therapeuten.

Wir haben für jeden Termin ein Gesundheitsthema vorbereitet, das wir genauer beleuchten. Wir werden uns mit oft gestellten Fragen zu Mineralstoffen ebenso beschäftigen wie das Thema Impfung genauer hinterfragen. Ob es um häufig eingesetzte Futtermittel und deren Folgen geht oder um unbekanntere Therapiemethoden – das Spektrum der Themen, die einem in der Praxis begegnen oder weiter helfen, ist groß. Es geht hier nicht darum, die Dinge in schwarz oder weiß zu zeichnen, in gut oder böse. Oft gibt es mehr als eine Wahrheit. Wir wollen die Hintergründe erläutern und die Faktenlage darstellen, sodass du in deiner Praxis qualifiziert Entscheidungen treffen kannst, wie du deinen Patienten am besten helfen kannst. Du hast Ideen zu Themen oder komplexe Fragen, die sich nicht so leicht mit einem Klick beantworten lassen? Schick uns eine Mail an therapeuten_faq@sanoanimal.de und wir nehmen dein Thema gerne auf und bereiten es für eines der nächsten Treffen vor.

Wir arbeiten mit der Plattform Zoom, die sich einfach von jedem Browser aus bedienen lässt, sodass du zu Hause am Computer oder unterwegs vom Tablet oder Smartphone aus teilnehmen kannst. Die Treffen werden aufgezeichnet und stehen immer noch für 10 Tage zum Anschauen zur Verfügung. So verpasst du keinen Thema, auch wenn du mal nicht live dabei sein kannst. Termine, Themen und Teilnahmebedingungen findest du weiter unten.

Termin: einmal im Monat, für ca. 2 Stunden, alle geplanten Termine und Themen findest du in der Übersichtstabelle

Live oder Aufzeichnung: Die live Session für deine aufgekommenen Fragen findet einmal im Monat für ca. 2 Stunden statt. Du kannst  live dabei sein oder dir die Aufzeichnungen der Termine, die dir danach 10 Tage zur Verfügung stehen, anschauen.

Ablauf: Nach verbindlicher Anmeldung senden wir dir die Zugangsdaten zu unserem virtuellen Gesprächsraum. Deine Fragen kannst du uns vorab per E-Mail senden. Alle Infos dazu findest du in der Mail, die du als Anmeldebestätigung bekommst.

Sollte während des Termins etwas unklar sein, kannst du auch hier per Chat deine Fragen loswerden. Du kannst dich anonym anmelden, wenn du nicht möchtet, dass die anderen Teilnehmer deinen vollständigen Namen sehen können.

Voraussetzung: Du kannst an diesen Terminen nur teilnehmen, wenn du selbst Pferde-Therapeut oder in einer entsprechenden Ausbildung bist. Schick uns dafür nach der Anmeldung bitte einen Nachweis per Mail an therapeuten@sanoanimal.de.

Kosten: 50,00 Euro pro Person / Termin

Buchungen sind auch als Abo möglich. Schick uns dazu gerne eine Mail an office@sanoanimal.de

Den Termin für den 04.12.2023 kannst du ab sofort hier buchen.

Event Tage

Welche Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme?

Du kannst an diesen Terminen nur teilnehmen, wenn du selbst Pferde-Therapeut oder in einer entsprechenden Ausbildung bist. Schickt uns dafür nach der Anmeldung bitte einen entsprechenden Nachweis per Mail an therapeuten@sanoanimal.de.

Wann und wie erhalte ich meine Zugangsdaten?

Die Zugangsdaten zu unserem live Meeting über Zoom erhältst du einige Tage vor dem Eventbeginn per E-Mail. Da der Zugang zum Forum ausschließlich Pferdetherapeuten vorbehalten ist, lass uns bitte im Vorfeld unbedingt noch einen entsprechenden Nachweis (Gewerbeanmeldung, Ausbildungszertifikat etc.) an therapeuten@sanoanimal.de zukommen, wenn du zum ersten Mal teilnehmen möchtest. 

Wo findet das Event statt?

Das Event findet online über Zoom statt. Du kannst also  ganz bequem von zu Hause aus teilnehmen. 

Welche technischen Voraussetzungen werden für die Teilnahme benötigt?

Um an der Onlineveranstaltung teilnehmen zu können, benötigst du lediglich ein internetfähiges Endgerät. Du kannst mit deinem Handy, Tablet oder Computer teilnehmen, indem du dich mit dem Zugangslink den du von uns bekommst bei Zoom einloggst.

Ich habe an dem Abend keine Zeit und möchte mir den Vortrag trotzdem gerne anschauen. Ist das möglich?

Es ist kein Problem, wenn du an dem Abend verhindert bist und nicht live teilnehmen kannst. Das Meeting wird aufgezeichnet und die Aufzeichnung wird den Teilnehmern im Anschluss für 10 Tage zur Verfügung gestellt. So kannst du dir also alles ganz in Ruhe nochmal anschauen. 

Ich habe einige Fragen zu dem Thema, kann jedoch an dem Abend nicht live teilnehmen. Wie kann ich meine Fragen trotzdem stellen?

Wir bitten alle Teilnehmer uns ihre Fragen im Vorfeld per E-Mail zu senden. So können wir diese vorher thematisch sortieren und kommen geordnet durch den Abend. Es ist also kein Problem, wenn du nicht live dabei bist, wir besprechen deine Fragen die du uns vorher eingereicht hast einfach mit und du kannst dir diese dann in der Aufzeichnung anschauen. Alle die live teilnehmen haben aber an dem Abend auch noch die Möglichkeit Fragen über den Chat stellen. 

Wann bekomme ich die Aufzeichnung des Events?

Alle Teilnehmer erhalten die Aufzeichnung im Anschluss an das live Meeting automatisch. Dies kann jedoch 2-3 Tage dauern, da wir die Aufzeichnung erst bearbeiten. Die Aufzeichnung steht dir dann für 10 Tage zur Verfügung. 

Sorry, this event is expired and no longer available.